Autoren

Die Kolumne "Nej su wos" in der Allgäuer Zeitung gibt es bereits seit 1954. Von zeitkritischen über alltäglichen bis hin zu lustigen Geschichten und Erinnerungen sind in diesen 67 Jahren pro Jahr zwischen 20 und 24 Mundartglossen entstanden, von denen uns leider gar nicht mehr alle vorliegen. Insbesondere zwischen den Jahren 1968 und 1985 klafft eine große Dokumentationslücke. Hochgerechnet dürften jedoch über 1400 Texte zusammenkommen. Naturgemäß sind auch etliche Verfasser der ersten Stunde nicht mehr unter uns, diese werden bei den Bildern in schwarz-weiß dargestellt. Die jeweiligen Lebensdaten werden wir angeben, so weit sie uns vorliegen beziehungsweise ergänzen, wenn wir sie erfahren.

Hier finden Sie - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - eine Auflistung der Autoren:

 

Vorherige Seite: Archiv Nächste Seite: Mir sprechn paurisch